DDC Dancefloor Destruction Crew – BREAKDANCE

KÜNSTLER ANFRAGEN!

Die DDC wurde 1999 in Schweinfurt (Bayern) gegründet und zählt heute zu einer der bekanntesten und vielseitigsten Breakdancegruppen. Angefangen mit kleinen Auftritten und der Teilnahme an Battles entwickelte sich die Gruppe stetig weiter, bis hin zum Deutschen Meister, Europameister und zweifachen Weltmeister im Breakdance. Seit 2002 unterrichten die Tänzer der DDC in Kursen und Workshops rund 200 Kinder und Jugendliche. Mittlerweile gehören regelmäßige Gala-Shows und Fernsehauftritte im In- und Ausland zum Alltagsgeschäft. 2013 gewannen sie den Titel Europas beste Tanzshow und gründeten ihre eigene Firma, die heutige DDC Entertainment GmbH & Co. KG.

Mit ihrer ganz eigenen Art verpacken und präsentieren sie Breakdance immer wieder neu und kombinieren in der Show Beats mit Swing und Klassik. Ihre Cross-Over-Produktion sind bereits aus „Breakin´ Mozart“ und „Breakdance in Lederhosen“ einem Millionenpublikum durch zahlreiche Shows und Fernsehauftritte bekannt. Wählen Sie aus aus verschiedenen Shows, von der Supertalent-Show bis zum Lederhosen Breakdance. Oder lassen Sie sich eine individuelle Show speziell für Ihr Unternehmen oder Ihr Event gestalten. Egal ob Messe, Gala oder Diskothek – ihre Gäste werden begeistert sein!

DDC – Showreel

• Deutscher Meister, Europameister und zweifacher Weltmeister im Breakdance
• Ausgezeichnet mit dem „European Dance Award“
• Ausgezeichnet mit dem „Special Price for Excellent Performance“ beim Internationalen Circus Festival in China
• Ausgezeichnet mit dem „Public‘s Choice Award“ beim Internationalen Circus Festival in Basel, Schweiz
• Finalist bei der ersten Staffel „Got to Dance Germany“
• Sieger bei der SAT.1 Sendung „It‘s Showtime – Das Battle der Besten“
• Showakt bei der Weihnachtsfeier des 1. FC Bayern München
• Showakt beim Saisonfinale der FIA Formula E in London mit Naomi Campbell
• Showakt beim Benefizspiel von Dirk Nowitzki und Manuel Neuer
• Showakt beim der Weißwurstparty beim Stanglwirt mit Andreas Gabalier
• Showakt bei der Laureus Sport for Good Spendengala mit Franz Beckenbauer und Boris Becker
• Im Jahr 2015 über 150 Auftritte in sieben Ländern getanzt
• Im Januar 2016 auf Tournee vor über 220.000 Zuschauern in den größten Veranstaltungshallen Deutschlands performt
• In den Jahren 2016/17 zusammen mit Florian Silbereisen und weiteren Stars jeweils zwei Monate auf großer Tournee unterwegs
• Mit der eigenen Show „Breakin’ Mozart“ bereits über 250 Vorstellungen in Deutschland und dem europäischen Ausland getanzt
• Im September 2016 mit „Fuck You Wagner!“ die Premiere der neuen eigenen Show gefeiert und in sechs ausverkauften Vorstellungen vor über 3500 Zuschauern getanzt
Performt in folgenden Häuser/Hallen/Locations:
Philharmonie München, Stadttheater Fürth, Berliner Wintergarten Varieté, Liederhalle Stuttgart, Helmut-List-Halle Graz, Oper Graz, Mein Schiff 3, Stadthalle Graz, Prinzregententheater München, Stadthalle Wien, Lotto-Arena Antwerpen, Aegi-Theater Hannover, Lanxess-Arena Köln, Mercedes-Benz-Arena Berlin, ISS Dome Düsseldorf, Circus Krone München, Barclaycard-Arena Hamburg, Westfalenhalle Dortmund, Porsche Arena Stuttgart, König Pilsener Arena Oberhausen, Olympiahalle München, TUI-Arena Hannover, Natural History Museum London, Schuhbecks Teatro, Bayerische Staatskanzlei, Tempodrom Berlin, Velodrom Berlin, BMW Welt, Schloss Charlottenburg, Festhalle Frankfurt, Kurhaus Baden-Baden, MS Europa 2, Museo Leonardo da Vinci Mailand.

DDC (Dancefloor Destruction Crew)
Die DDC wurde 1999 in Schweinfurt (Bayern) gegründet und zählt heute zu einer der bekanntesten und vielseitigsten Breakdancegruppen. Angefangen mit kleinen Auftritten und der Teilnahme an Battles entwickelte sich die Gruppe stetig weiter, bis hin zum Deutschen Meister, Europameister und zweifachen Weltmeister im Breakdance. Seit 2002 unterrichten die Tänzer der DDC in Kursen und Workshops rund 200 Kinder und Jugendliche. Mittlerweile gehören regelmäßige Gala-Shows und Fernsehauftritte im In- und Ausland zum Alltagsgeschäft.
2013 gewannen sie den Titel Europas beste Tanzshow und gründeten ihre eigene Firma, die heutige DDC Entertainment GmbH & Co. KG. Mit Breakin’ Mozart kombiniert die DDC klassische Musik, Operngesang und Breakdance und spielte seit 2014 mit großem Erfolg über 250 Shows in Deutschland und dem europäischen Ausland. Die DDC entwickelt fortlaufend zahlreiche neue Shows und Inszenierungen, wobei sie stets scheinbare Gegensätze hin zu einer unterhaltsamen, humorvollen Show zusammenführt. „Breakdance in Lederhosen“ ist hierfür ein Paradebeispiel – Tracht trifft Turnschuh und alpenländische Musik auf moderne Beats. Mittlerweile wird man auch im Ausland vermehrt auf die deutschen Breakdancer aufmerksam. So vertrat die DDC die Bundesrepublik Deutschland beim Internationalen Circus Festival in Wuqiao/China 2015 und eröffnete die Bayerische Woche auf der EXPO 2015 in Mailand.
Anfang des Jahres 2016 tourte die DDC mit zwei eigenen Shows vier Wochen durch die größten Veranstaltungshallen Deutschlands und spielte im Rahmen von Europas erfolgreichster Turnschau Feuerwerk der Turnkunst vor über 220.000 Zuschauern. In den Jahren 2016 und 2017 waren die DDC erneut auf Tournee, diesmal an der Seite von Florian Silbereisen und weiteren Stars. Bei der Tour „Das Beste der Feste“ und „Das große Schlagerfest“ zeigte die DDC einmal mehr ihre Unterhaltungskünste auf höchstem Niveau. Beim Internationalen Circusfestival YOUNG STAGE in Basel gewannen die Weltmeister den begehrten Publikumspreis und den Sonderpreis des Circus Roncalli. Im September 2016 konnten die Breakdanceweltmeister ihr zweites Cross-Over-Projekt „Fuck You Wagner!“ zusammen mit Echo-Preisträger Christoph Hagel an den Start bringen.
Das Jahr 2017 steht ganz im Zeichen der Internationalisierung. Auftritte in den USA, Kanada, Österreich, der Schweiz, Belgien, Litauen, Italien und Griechenland, zahlreiche Fernsehproduktionen und der Sieg bei der SAT.1 Sendung „It‘s Showtime – Das Battle der Besten“ unterstreichen die einmalige Entwicklung der DDC.