DANNY OCEAN

Künstler anfragen →

Stellen Sie sich vor, Sie erleben hautnah, wie zwei Menschen nicht nur mental, sondern sogar körperlich miteinander verbunden werden und das, obwohl sie mehrere Meter voneinander entfernt sind! Erwärmt dieser Hauch von Magie nicht das Herz jedes Publikums? Neben dem oben beschriebenen unglaublichen Gedankenexperiment, werden Sie in dieser Show außerdem Zeuge eines anatomischen Wunders, welches sogar Fachärzte vor ein unüberwindbares Rätsel stellt. Sie dürfen es gern selbst ausprobieren!

Metall und Glas biegen sich direkt vor Ihren Augen und vielleicht findet sich auch ein mutiger Freiwilliger, der versucht, einen kompletten Tisch zum Schweben zu bringen – wie von Geisterhand. Selbst die geheimsten Dinge können in meiner Performance zum Vorschein gebracht werden. Würden Sie glauben, dass die Geheimzahl der EC-Karte z.B. des Geschäftsführers oder Ihres Vorgesetzten rein gedanklich  auf eine andere Person übertragen werden kann? Überzeugen Sie sich selbst…es funktioniert und noch viel mehr. Betreten Sie eine neue Dimension, lassen Sie sich verzaubern und sehen Sie selbst wie Ihr Wissen um die Wirklichkeit zerbröselt.

© Fotos: Künstler / Agentur 

Danny Ocean REFERENZSCHREIBEN

Während einer Golf-Networker-Reise lernte ich Danny Ocean kennen, nicht wissend, dass dieser Mann tatsächlich magische Kräfte besitzt. Natürlich bin ich kein Esoteriker oder jemand, der an Überirdisches glaubt, aber als Danny während des Mittagessens einfach eine Gabel verbog, ohne dass er diese überhaupt anfasste, habe ich tatsächlich an meinen Sinnen gezweifelt. Im Laufe dieser Reise las Danny die Gedanken so manches Mitreisenden und schaffte einfach Unfassbares.
Ich bin im Normalfall so gar kein Freund von Zauberkünsten und Hokus Pokus … Diesen Hype, der über die Herren, die einen Hasen aus dem Zylinder zaubern, konnte ich nie begreifen. Aber bei Danny kann man tatsächlich nicht mehr aufhören ihm zuzusehen, zuzuhören und wirklich anfangen an Magie zu glauben.
Vielleicht liegt es einfach daran, dass er diese angeblichen Tricks mit einer Selbstverständlichkeit und Natürlichkeit in eine völlig normale Lebenssituation einbaut, dass man eben nicht an eine ‚Show‘ im klassischen Sinne erinnert wird. Letztes und auch dieses Jahr habe ich Danny Ocean für meinen wichtigsten Abend mit rund 80 Vertragspartnern engagiert … So viel Komplimente zu einem sensationellen und eben magischen Abend habe ich bei den 23 vorherigen Abenden nicht erhalten.

Elisabeth Sulzenbacher
BEACHCOMBER HOTELS

ABB – Automation and Power Technologies * Adidas * Alcon Pharma GmbH * Arsmedium AG * ARTEMIS Laserklinik Frankfurt * Audi * cip sportsmarketing GmbH * .comdirect * cortal consors * Deutsche Bank Deutscher Speditions- und Logistikverband e.V. * Dr. Städtler GmbH * Easy Credit Stadion * FLABEG Holding GmbH * Fiducia Company * General Imaging Europe Ltd. * German Club Perth (Western Australia) HOCHTIEF * Holiday Inn Hotel * IHK * Internationaler Kongress der Ophtalmochirurgen * Knauf Insulation GmbH * Lamborghini * Medion AG * Meierhofer AG * Mitsubishi Electric Europe B.V. * N-ERGIE PALADIN RESOURCES LTD. * PANALPINA Welttransport * primion Städtler GmbH * PRO 7 * Renault * RTL II SAT 1 * Schloss Eyrichshof / Wildenreuth / Tambach * Siemens AG * Sky Italy (TV) * Sparda-Bank Sparkasse * Tibuchón, Formentera Balearen (Spanien) * Tennis Club Albany (Western Australia) * Toyota Versicherungskammer Bayern *
und viele mehr …

Danny zu begegnen, ist wie eine Reise zurück in die Kindheit. Zurück in eine Zeit, in der man wie gebannt einem fliegenden Schmetterling nachgesehen hat, bis er zu einem kleinen Punkt am Himmel wurde und schließlich ganz verschwand. Und dann konnte man mindestens genauso viel Zeit damit verbringen darüber zu staunen und sich zu fragen, wie das wohl geht, das Fliegen.
Heute überraschen uns nur noch wenige Dinge, denn wir sind erwachsen und haben in Physik mehr oder weniger gut aufgepasst. Danny schafft es auf ganz besondere Weise die Menschen aus ihrem Alltag zu entführen, Ihnen für ein paar wunderschöne Momente ihre Kindheit wieder zu schenken, sie zum Lachen und zum Staunen zu bringen. Er kann nicht nur Zaubern – er verzaubert. Und genau das ist der Grund, weshalb ich auch das nächste Mal wenn ich ihn sehe, zu ihm sage: „Bitte zauber mir was!“

(Karoline Schön, Autorin)